Bandnudeln in Erbsen-Samtsauce mit Karotten und Haselnüssen

Wenn die Tage wieder länger werden und die ersten Blüten den Frühling ankündigen, sind wir sicherlich alle auf der Suche nach etwas leichterer Kost.
Ob du nun den Winterspeck loswerden willst oder einfach nur ein „Festmahl“ zu viel hattest:
Am liebsten möchten wir doch alle so viel wie möglich Sonne tanken und Frühlingsluft schnuppern. Damit das auch funktioniert und du nicht ewig am Herd stehen musst, haben wir ein schnelles und leckeres Pasta Gericht für dich zusammengestellt. Knackige Karotten und Bandnudeln in einer cremigen Sauce aus jungen Erbsen, verfeinert mit etwas Chili und Haselnüssen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Yields2 Servings
 200 g Bandnudeln
 250 g Erbsen
 200 g Karotten
 50 g Haselnuskerne
 10 g frische Petersilie
Außerdem
 Salz, Muskat und Chiliflocken zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab
1

Die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser für 7 min kochen und in ein Küchensieb abgießen

2

Einen kleinen Teil der Erbsen (ca. 30) für später beiseitelegen, den Rest zusammen mit der pflanzlichen Samtsauce im Mixer fein pürieren und mit Salz, Muskat sowie etwas Chili abschmecken

3

Die Karotten zu langen, dünnen Streifen schneiden
(am besten nimmst du dazu einen Sparschäler)

4

Die Haselnüsse grob hacken und mit den Karotten-Streifen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl farblos anschwitzen

5

Nach ca. 2-3 min die gekochten Nudeln sowie die vorbereitete Sauce dazugeben und alles gründlich miteinander vermengen

6

Zum Schluss die Pasta mit den restlichen Erbsen und Petersilie garnieren

Heiß servieren und genießen!

Ingredients

 200 g Bandnudeln
 250 g Erbsen
 200 g Karotten
 50 g Haselnuskerne
 10 g frische Petersilie
Außerdem
 Salz, Muskat und Chiliflocken zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab

Directions

1

Die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser für 7 min kochen und in ein Küchensieb abgießen

2

Einen kleinen Teil der Erbsen (ca. 30) für später beiseitelegen, den Rest zusammen mit der pflanzlichen Samtsauce im Mixer fein pürieren und mit Salz, Muskat sowie etwas Chili abschmecken

3

Die Karotten zu langen, dünnen Streifen schneiden
(am besten nimmst du dazu einen Sparschäler)

4

Die Haselnüsse grob hacken und mit den Karotten-Streifen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl farblos anschwitzen

5

Nach ca. 2-3 min die gekochten Nudeln sowie die vorbereitete Sauce dazugeben und alles gründlich miteinander vermengen

6

Zum Schluss die Pasta mit den restlichen Erbsen und Petersilie garnieren

Heiß servieren und genießen!
Bandnudeln in Erbsen-Samtsauce mit Karotten und Haselnüssen

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.