Feurige Nudelpfanne „Szechuan“-Style

AuthoradminYields2 ServingsPrep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 minsCategory, , , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unsere Bratensauce

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Allen, die schon mal ein asiatisches Restaurant besucht haben, sind wahrscheinlich schon mal die Worte „Szechuan Art“ aufgefallen. Kern des Ganzen ist dabei meist der namensgebende „Szechuan Pfeffer“, dessen fein-säuerliches Aroma und leicht betäubende Wirkung, jedem Gericht nicht nur eine pikante Note, sondern auch einen gewissen Pep verleiht.

Heute zeigen wir dir, wie du das beliebte asiatische Nudelgericht schnell und einfach zu Hause selber nach kochen kannst. Wir ersetzen den nicht ganz leicht zu beschaffenen Szechuanpfeffer durch den etwas milderen grünen, um etwas mehr Säure mit ins Spiel zu bringen. Durch die pflanzliche Bratensauce von eatPLANTS hast du eine kräftige Grundsauce, die mit Knoblauch und Chili abgerundet wird und damit die perfekte Basis für das frische Gemüse und die Mie-Nudeln ist.

Yields2 Servings
 200 g Mie-Nudeln
 50 g grüne Paprika
 50 g Karotten
 50 g Lauch
 100 g Pilze
 50 g Zwiebeln
 25 g frischer Koriander
 1 Zehe Knoblauch
 10 g frische Chilis
 5 g grüner Pfeffereingelegt
Außerdem
 Sojasauce und Sprossenzum Würzen und Garnieren
1

Zwiebeln, Karotten, Lauch und Koriander waschen und ggf. schälen, Paprika vom Kerngehäuse befreien.

2

Gemüse und den Koriander in feine Streifen schneiden, Chilis zusammen mit Knoblauch fein würfeln.

3

Erst Knoblauch, Chilis und grünen Pfeffer in einer heißen Pfanne anschwitzen, dann das Gemüse nacheinander dazugeben.

4

Alles mit der Bratensauce ablöschen und aufkochen lasen, nebenbei die Nudeln in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen.

5

Die Nudeln abgießen und direkt in die fertige Sauce geben, alles miteinander vermengen und einmal aufkochen.

Heiß servieren und genießen!

Ingredients

 200 g Mie-Nudeln
 50 g grüne Paprika
 50 g Karotten
 50 g Lauch
 100 g Pilze
 50 g Zwiebeln
 25 g frischer Koriander
 1 Zehe Knoblauch
 10 g frische Chilis
 5 g grüner Pfeffereingelegt
Außerdem
 Sojasauce und Sprossenzum Würzen und Garnieren

Directions

1

Zwiebeln, Karotten, Lauch und Koriander waschen und ggf. schälen, Paprika vom Kerngehäuse befreien.

2

Gemüse und den Koriander in feine Streifen schneiden, Chilis zusammen mit Knoblauch fein würfeln.

3

Erst Knoblauch, Chilis und grünen Pfeffer in einer heißen Pfanne anschwitzen, dann das Gemüse nacheinander dazugeben.

4

Alles mit der Bratensauce ablöschen und aufkochen lasen, nebenbei die Nudeln in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen.

5

Die Nudeln abgießen und direkt in die fertige Sauce geben, alles miteinander vermengen und einmal aufkochen.

Heiß servieren und genießen!
Feurige Nudelpfanne „Szechuan“-Style

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Sommer ist...

Was du daraus machst! Schick uns deine Lieblings-Sommerrezepte

Die neuesten Rezepte