Gebackene Falafeln mit Hummus

Falafeln und Hummus haben sich mittlerweile fest in den hiesigen Speiseplan integriert. Wir zeigen dir, wie du die knusprigen Leckerbissen selbst zu Hause zubereiten kannst. Dazu gibt es passend cremigen Hummus als Dip.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Yields2 Servings
Für die Falafeln
 300 g getrocknete Kichererbsenam Vortag in Wasser eingeweicht
 100 g Zwiebeln
 20 g frischer Koriander
 20 g frische Petersilie
 1 tsp Kreuzkümmelgemahlen
 1 tsp Koriandergemahlen
 1 tsp Pimentgemahlen
Für den Hummus
 400 g Kichererbsen gekocht
 100 g Tahina(Semsampaste)
 10 g Knoblauch
 100 ml Olivenöl
 1 tsp Kreuzkümmelgemahlen
Außerdem
 Salz zum Abschmecken
 Pflanzenöl zum Frittieren
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab
1

Die eingeweichten Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit dem gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel und Piment in den Mixer geben

2

Die Zwiebeln, die frischen Kräuter sowie die Hälfte des Knoblauchs grob zerkleinern, zu den Kichererbsen geben und alles zu einer cremigen Masse pürieren

3

Die gekochten Kichererbsen in ein feines Sieb abgießen, dabei ein Teil des Kochwassers aufheben

4

Die Kichererbsen zusammen dem Tahina, dem Olivenöl und mit der anderen Hälfte des Knoblauchs im Küchenmixer zu einer glatten Creme verarbeiten, mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken

5

Die Falafelmasse mit einem Löffel zu kleinen Nocken abdrehen und im 160 Grad heißem Pflanzenöl ausbacken bis sie knusprig sind

6

Die Falafeln zusammen mit dem Hummus servieren und mit etwas Petersilie garnieren

Ingredients

Für die Falafeln
 300 g getrocknete Kichererbsenam Vortag in Wasser eingeweicht
 100 g Zwiebeln
 20 g frischer Koriander
 20 g frische Petersilie
 1 tsp Kreuzkümmelgemahlen
 1 tsp Koriandergemahlen
 1 tsp Pimentgemahlen
Für den Hummus
 400 g Kichererbsen gekocht
 100 g Tahina(Semsampaste)
 10 g Knoblauch
 100 ml Olivenöl
 1 tsp Kreuzkümmelgemahlen
Außerdem
 Salz zum Abschmecken
 Pflanzenöl zum Frittieren
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab

Directions

1

Die eingeweichten Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit dem gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel und Piment in den Mixer geben

2

Die Zwiebeln, die frischen Kräuter sowie die Hälfte des Knoblauchs grob zerkleinern, zu den Kichererbsen geben und alles zu einer cremigen Masse pürieren

3

Die gekochten Kichererbsen in ein feines Sieb abgießen, dabei ein Teil des Kochwassers aufheben

4

Die Kichererbsen zusammen dem Tahina, dem Olivenöl und mit der anderen Hälfte des Knoblauchs im Küchenmixer zu einer glatten Creme verarbeiten, mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken

5

Die Falafelmasse mit einem Löffel zu kleinen Nocken abdrehen und im 160 Grad heißem Pflanzenöl ausbacken bis sie knusprig sind

6

Die Falafeln zusammen mit dem Hummus servieren und mit etwas Petersilie garnieren

Gebackene Falafeln mit Hummus

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.