Gefüllte Spitzpaprika mit pflanzlichem Indian Curry

AuthoradminYields2 ServingsPrep Time10 minsCook Time10 minsTotal Time20 minsCategory, , , , , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unser Indian Curry

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Ein schnelles und einfaches Gericht mit viel buntem Gemüse in mild-süßlicher Spitzpaprika. Gekocht mit dem würzigen Indian Curry von eatPLANTS. Die Füllung ist schnell gekocht und die Paprika braucht nur wenige Minuten im Ofen. Zum Schluss wird alles auf leckerem Rucola Salat angerichtet und mit knackigen Radieschen zusammen serviert.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Yields2 Servings
 200 g Spitzpaprika
 100 g Rote Zwiebeln
 100 g Tomaten
 100 g Karotten
 100 g Auberginen
 200 g Rucola
 100 g Radieschen
Außerdem
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen
1

Die Spitzpaprika der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse entfernen

2

Das restliche Gemüse in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen

3

Das Gemüse mit dem pflanzlichen Indian Curry ablöschen und in eine Schüssel geben

4

Die abgekühlte Füllung auf die Paprikaschoten verteilen und bei 160 Grad für 10 min im Ofen garen

5

Währenddessen den Rucola mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren

6

Die gewaschenen Radieschen halbieren und mit dem Rucola vermengen

7

Zum Schluss die gefüllten Spitzpaprika auf dem Salat anrichten

Guten Appetit!

Ingredients

 200 g Spitzpaprika
 100 g Rote Zwiebeln
 100 g Tomaten
 100 g Karotten
 100 g Auberginen
 200 g Rucola
 100 g Radieschen
Außerdem
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen

Directions

1

Die Spitzpaprika der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse entfernen

2

Das restliche Gemüse in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen

3

Das Gemüse mit dem pflanzlichen Indian Curry ablöschen und in eine Schüssel geben

4

Die abgekühlte Füllung auf die Paprikaschoten verteilen und bei 160 Grad für 10 min im Ofen garen

5

Währenddessen den Rucola mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren

6

Die gewaschenen Radieschen halbieren und mit dem Rucola vermengen

7

Zum Schluss die gefüllten Spitzpaprika auf dem Salat anrichten

Guten Appetit!
Gefüllte Spitzpaprika mit pflanzlichem Indian Curry

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Sommer ist...

Was du daraus machst! Schick uns deine Lieblings-Sommerrezepte

Die neuesten Rezepte