Kürbis Risotto mit pflanzlicher Samtsauce und gegrilltem Rosenkohl

AuthoradminYields3 ServingsPrep Time10 minsCook Time25 minsTotal Time35 minsCategory, , , , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unsere Samtsauce

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Ein schnelles Rezept für ein veganes Risotto mit Kürbis und gegrilltem Rosenkohl, garniert mit Cranberrys für eine fruchtige Note. Damit das Ganze noch etwas Pfiff bekommt, geben wir noch etwas frische Chili mit rein. Alles wird mit der pflanzlichen Samtsauce von eatPLANTS abgerundet, die dem Risotto eine cremige Konsistenz und einen intensiven Geschmack gibt.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Yields3 Servings
 200 g Hokkaidokürbis
 200 g Rosenkohl
 150 g Risottoreis
 100 g Zwiebeln
 150 ml Weißwein
 50 g getrocknete Cranberrys
 20 g Chili
1

Den Hokkaidokürbis in grobe Stücke schneiden und auf ein Blech mit Backpapier geben, salzen, mit etwas Öl marinieren und für ca. 15 min im Ofen backen, bis er weich ist.

2

Den gebackenen Kürbis zusammen mit der Samtsauce in einem Küchenmixer zu einer glatten Creme verarbeiten.

3

Die Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen, bis sie glasig werden.

4

Den Reis mit in den Topf geben und mit 150 ml Weißwein ablöschen.

5

Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, noch mal 150 ml Wasser hineingeben und unter ständigem Rühren erneut einkochen lassen.

6

Nebenbei den Rosenkohl halbieren, in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und mit Salz abschmecken.

7

Wenn der Reis bissfest ist, die Kürbiscreme unter das Risotto heben und es auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, bis es schön cremig ist.

8

Die Chilis klein schneiden, in das Risotto geben und alles miteinander vermengen.

9

Alles auf einem Teller anrichten und mit den Cranberrys garnieren.

Heiß servieren und genießen!

Ingredients

 200 g Hokkaidokürbis
 200 g Rosenkohl
 150 g Risottoreis
 100 g Zwiebeln
 150 ml Weißwein
 50 g getrocknete Cranberrys
 20 g Chili

Directions

1

Den Hokkaidokürbis in grobe Stücke schneiden und auf ein Blech mit Backpapier geben, salzen, mit etwas Öl marinieren und für ca. 15 min im Ofen backen, bis er weich ist.

2

Den gebackenen Kürbis zusammen mit der Samtsauce in einem Küchenmixer zu einer glatten Creme verarbeiten.

3

Die Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen, bis sie glasig werden.

4

Den Reis mit in den Topf geben und mit 150 ml Weißwein ablöschen.

5

Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, noch mal 150 ml Wasser hineingeben und unter ständigem Rühren erneut einkochen lassen.

6

Nebenbei den Rosenkohl halbieren, in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und mit Salz abschmecken.

7

Wenn der Reis bissfest ist, die Kürbiscreme unter das Risotto heben und es auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, bis es schön cremig ist.

8

Die Chilis klein schneiden, in das Risotto geben und alles miteinander vermengen.

9

Alles auf einem Teller anrichten und mit den Cranberrys garnieren.

Heiß servieren und genießen!
Kürbis Risotto mit pflanzlicher Samtsauce und gegrilltem Rosenkohl

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Let’s grow together 🌱

Lass uns zusammen Neues ausprobieren!

Mit neuen Rezepten machen wir den Anfang.

Welche Rezepte probierst Du aus? Schicke uns Dein Ergebnis:

Die neuesten Rezepte