Seitan Filet „Wellington“

Authoradmin
RatingDifficultyBeginner

Das vegane Seitanfilet von l'herbivore hat eine kräftige Note und ist vielseitig einsetzbar. Wir haben damit einen alten Klassiker aus der französischen Küche zubereitet. Das Filet „Wellington“ ist ein Filet, das zusammen mit einer Pilzfarce in einen Blätterteig eingerollt wird. Dieses Gericht geht superschnell und ist perfekt für ein besonderes Dinner geeignet .

TweetSave
Yields2 Servings
Prep Time5 minsCook Time15 minsTotal Time20 mins
 180 g Seitan Filet l'herbivore
 300 g Pilze
 150 g Zwiebeln
 20 g frische Petersilie
 300 g Blätterteig, vegan
 100 g Paniermehl
1

Die Pilze und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden, mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne anschwitze und in eine Schüssel zum Abkühlen geben

2

Petersilie fein hacken und mit den abgekühlten Pilzen sowie dem Paniermehl vermengen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken

3

Das Seitan Filet kurz von allen Seiten scharf anbraten und zum Abruhen beiseitestellen

4

Den Blätterteig ausrollen und die Pilzmasse darauf verteilen, sodass an 3 Seiten ca. 3 cm zum Rand unbedeckt bleibt

5

Das Seitan Filet auf die Pilzmasse geben und von der bedeckten Seite aus in den Blätterteig einrollen

6

Die Enden des Teiges leicht mit den Händen andrücken und am Ende den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen

7

Am Ende alles mit etwas pflanzlicher Margarine einstreichen und für 15 Minuten bei 170 Grad im Ofen backen bis der Teig eine schöne goldbraune Farbe bekommt

8

Dazu passt perfekt die pflanzliche Bratensauce von eatPLANTS

Ingredients

 180 g Seitan Filet l'herbivore
 300 g Pilze
 150 g Zwiebeln
 20 g frische Petersilie
 300 g Blätterteig, vegan
 100 g Paniermehl

Directions

1

Die Pilze und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden, mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne anschwitze und in eine Schüssel zum Abkühlen geben

2

Petersilie fein hacken und mit den abgekühlten Pilzen sowie dem Paniermehl vermengen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken

3

Das Seitan Filet kurz von allen Seiten scharf anbraten und zum Abruhen beiseitestellen

4

Den Blätterteig ausrollen und die Pilzmasse darauf verteilen, sodass an 3 Seiten ca. 3 cm zum Rand unbedeckt bleibt

5

Das Seitan Filet auf die Pilzmasse geben und von der bedeckten Seite aus in den Blätterteig einrollen

6

Die Enden des Teiges leicht mit den Händen andrücken und am Ende den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen

7

Am Ende alles mit etwas pflanzlicher Margarine einstreichen und für 15 Minuten bei 170 Grad im Ofen backen bis der Teig eine schöne goldbraune Farbe bekommt

8

Dazu passt perfekt die pflanzliche Bratensauce von eatPLANTS

Seitan Filet „Wellington“

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert