Spargel Risotto mit Bärlauchpesto

AuthoradminYields3 ServingsPrep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 minsCategory, , , , , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unsere Samtsauce

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Wenn die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht und die Uhren wieder in der Sommerzeit laufen, stehen einige Obst- und Gemüsesorten in den Startlöchern. Eine dieser Sorten sticht dabei im wahrsten Sinne des Wortes heraus. In Deutschland ist Spargel ein absolutes Kult-Gemüse und wird nicht zu Unrecht auch „Kaisergemüse“ genannt. Es ist quasi unmöglich zwischen April und Juni in eine Speisekarte zu schauen, ohne mindestens eine Seite zu finden, die dem „Weißen Gold“ gewidmet ist. Grund genug für uns, den Trend mitzugehen und dir ein leckeres Rezept mit frischem Spargel zu liefern. Wir servieren dir ein cremiges Risotto mit kräftigem Bärlauchpesto und verfeinern das Ganze mit feurigen Erdbeeren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Yields3 Servings
 150 g Risotto Reis
 400 g Spargel
 100 g Zwiebeln
 100 ml Weißwein
 1 Stück Zitrone
 50 g Bärlauch
 100 g frischer Blattspinat
 10 g Knoblauch
 30 g Sonnenblumenkerne
 70 ml Olivenöl
 5 g frische Chili
Außerdem
 Salz, Pfeffer und Zucker zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen und Braten
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab
1

Den Spargel gründlich schälen, dann die Schalen zusammen mit einer halben Zitrone und 500ml Wasser aufkochen, 10 min durchziehen lassen und durch ein feines Sieb angießen, sodass du einen klaren Fond erhältst

2

Den Spargel in dem Fond bissfest kochen und in kleine Stücke schneiden

3

Die Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen

4

Sobald die Zwiebeln anfangen glasig zu werden, den Reis dazugeben und nach 2 min mit dem Weißwein ablöschen

5

Den Wein reduzieren lassen und alles mit dem Spargelfond aufgießen

6

Die Flüssigkeit bei kleiner Flamme einkochen lassen und dabei ständig umrühren

7

Währenddessen den Bärlauch zusammen mit dem Spinat, Knoblauch und den Sonnenblumenkernen sowie dem Olivenöl und dem Saft der restlichen Zitrone im Mixer zu einem Pesto verarbeiten

8

Eine Prise Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und mit etwas Wasser ablöschen
(wenn du noch etwas Weißwein übrig hast, kannst du auch diesen dafür nehmen)

9

Die Erdbeeren vierteln, die Chilis klein schneiden und beides kurz in dem Zuckersud marinieren

10

Wenn der Spargelfond komplett eingekocht ist, die pflanzliche Samtsauce zu dem Reis geben und weiter köcheln lassen, bis das Risotto schön schlotzig ist

11

Zum Schluss den geschnittenen Spargel unter den Reis heben und das Risotto mit dem Bärlauchpesto und den marinierten Erdbeeren servieren

Guten Appetit!

Ingredients

 150 g Risotto Reis
 400 g Spargel
 100 g Zwiebeln
 100 ml Weißwein
 1 Stück Zitrone
 50 g Bärlauch
 100 g frischer Blattspinat
 10 g Knoblauch
 30 g Sonnenblumenkerne
 70 ml Olivenöl
 5 g frische Chili
Außerdem
 Salz, Pfeffer und Zucker zum Abschmecken
 Olivenöl zum Kochen und Braten
 Einen Küchenmixer oder Pürierstab

Directions

1

Den Spargel gründlich schälen, dann die Schalen zusammen mit einer halben Zitrone und 500ml Wasser aufkochen, 10 min durchziehen lassen und durch ein feines Sieb angießen, sodass du einen klaren Fond erhältst

2

Den Spargel in dem Fond bissfest kochen und in kleine Stücke schneiden

3

Die Zwiebeln fein würfeln und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen

4

Sobald die Zwiebeln anfangen glasig zu werden, den Reis dazugeben und nach 2 min mit dem Weißwein ablöschen

5

Den Wein reduzieren lassen und alles mit dem Spargelfond aufgießen

6

Die Flüssigkeit bei kleiner Flamme einkochen lassen und dabei ständig umrühren

7

Währenddessen den Bärlauch zusammen mit dem Spinat, Knoblauch und den Sonnenblumenkernen sowie dem Olivenöl und dem Saft der restlichen Zitrone im Mixer zu einem Pesto verarbeiten

8

Eine Prise Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und mit etwas Wasser ablöschen
(wenn du noch etwas Weißwein übrig hast, kannst du auch diesen dafür nehmen)

9

Die Erdbeeren vierteln, die Chilis klein schneiden und beides kurz in dem Zuckersud marinieren

10

Wenn der Spargelfond komplett eingekocht ist, die pflanzliche Samtsauce zu dem Reis geben und weiter köcheln lassen, bis das Risotto schön schlotzig ist

11

Zum Schluss den geschnittenen Spargel unter den Reis heben und das Risotto mit dem Bärlauchpesto und den marinierten Erdbeeren servieren

Guten Appetit!
Spargel Risotto mit Bärlauchpesto

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Sommer ist...

Was du daraus machst! Schick uns deine Lieblings-Sommerrezepte

Die neuesten Rezepte