Vegane Spätzle mit Pilzsauce

AuthoradminYields2 ServingsPrep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 minsCategory, , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unsere Bratensauce

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Authoradmin
RatingDifficultyIntermediate

Spätzle sind nicht nur eine schwäbische Spezialität, sondern auch das Lieblingsgericht von Bene, einem der beiden Gründer von eatPLANTS. Abgerundet wird das Ganze mit der pflanzlichen Bratensauce und Pilzen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

TweetSave
Yields2 Servings
Prep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 mins
Spätzleteig
 320 g Weizenmehl Type 405
 80 g Hartweizengrieß
 2 tsp Kala Namak
 1 pinch Kurkuma
 2 tsp Salz
 300 ml Sojamilch
 100 ml Wasser
Pilzsauce
 150 g Zwiebel
 300 g Pilze
Außerdem
 Öl zum Braten
 Spätzlereibe
Spätzle
1

Die Zutaten für die Spätzle in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

2

Pro Tipp: Die Teigmasse dann mit den Händen “schlagen”. Dadurch wird das Gluten freigesetzt und die Konsistenz zäh, also perfekt, um die Spätzle zu reiben oder vom Brett zu schaben.

3

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

4

Mit einer leicht befeuchteten Spätzle-Reibe, den Teig in das kochende Wasser reiben. Das ganze so lange kochen lassen bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen.

5

Schwimmen die Spätzle oben, mit einem Nudelsieb aus dem heißen Wasser schöpfen und direkt in ein eiskaltes Wasserbad zum Abschrecken geben.

Pilzsauce
6

Zwiebeln und Pilze in feine Scheiben schneiden.

7

Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind. Im Anschluss Pilze hinzugeben und mit der pflanzlichen Bratensauce ablöschen.

8

Die Sauce einmal aufkochen lassen.

9

Spätzle mit der Sauce servieren.

Guten Appetit!

Ingredients

Spätzleteig
 320 g Weizenmehl Type 405
 80 g Hartweizengrieß
 2 tsp Kala Namak
 1 pinch Kurkuma
 2 tsp Salz
 300 ml Sojamilch
 100 ml Wasser
Pilzsauce
 150 g Zwiebel
 300 g Pilze
Außerdem
 Öl zum Braten
 Spätzlereibe

Directions

Spätzle
1

Die Zutaten für die Spätzle in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

2

Pro Tipp: Die Teigmasse dann mit den Händen “schlagen”. Dadurch wird das Gluten freigesetzt und die Konsistenz zäh, also perfekt, um die Spätzle zu reiben oder vom Brett zu schaben.

3

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

4

Mit einer leicht befeuchteten Spätzle-Reibe, den Teig in das kochende Wasser reiben. Das ganze so lange kochen lassen bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen.

5

Schwimmen die Spätzle oben, mit einem Nudelsieb aus dem heißen Wasser schöpfen und direkt in ein eiskaltes Wasserbad zum Abschrecken geben.

Pilzsauce
6

Zwiebeln und Pilze in feine Scheiben schneiden.

7

Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind. Im Anschluss Pilze hinzugeben und mit der pflanzlichen Bratensauce ablöschen.

8

Die Sauce einmal aufkochen lassen.

9

Spätzle mit der Sauce servieren.

Guten Appetit!
Vegane Spätzle mit Pilzsauce

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Sommer ist...

Was du daraus machst! Schick uns deine Lieblings-Sommerrezepte

Die neuesten Rezepte