Veganer Börek mit Spinat

AuthoradminYields3 ServingsPrep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 minsCategory, , , , , , , ,

Für dieses Rezept benötigst Du unsere Samtsauce

Bestell Sie bequem zu Dir nachhause 👇

Authoradmin
RatingDifficultyBeginner

Hast du Lust auf einen leckeren veganen Snack für die heißen Tage? Dann probier unseren veganen Börek mit Spinat.
Die Füllung geht dank der pflanzlichen Samtsauce von eatPLANTS super schnell und schmeckt super gut. Dazu passt perfekt Hummus oder ein veganer Joghurt.
Hast du hunger bekommen? Dann überzeuge dich selbst und koste diesen unwiderstehlichen Leckerbissen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

TweetSave
Yields3 Servings
Prep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 mins
 350 g YufkateigRund oder Dreieckig
 500 g Blattspinat
 200 g Zwiebeln
 10 g Knoblauch
 200 g Sonnenblumenkerne
 50 g Sesam
Außerdem
 Salz, Pfeffer Muskatnuss und Kreuzkümmel zum Abschmecken
 Olivenöl zum Braten
 Pflanzenöl zum Frittierenoptional
1

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken

2

Zuerst die Zwiebeln mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen und dann den gehackten Knoblauch dazugeben

3

Sobald die der Knoblauch etwas Farbe bekommen hat den Spinat sowie die Sonnenblumenkerne dazugeben und alles mit der pflanzlichen Samtsauce von eatPLANTS ablöschen

4

Die Spinatmasse einmal aufkochen lassen, mit Salz, Muskat und Kreuzkümmel abschmecken und anschließend etwas abkühlen lassen

5

Den runden Yufkateig in Dreiecke schneiden (falls nicht schon so gekauft) und die abgekühlte Spinatmasse mit einem Löffel auf das untere Drittel verteilen

6

Nun die Seiten des Teigs einklappen und die Masse einrollen

7

Die fertigen Rollen mit Olivenöl einstreichen und mit dem Sesam bestreuen

8

Nun die Böreks im 160 Grad heißen Ofen für 15 min goldbraun backen

9

Traditionell werden sie im heißen Fett frittiert, was deutlich schneller geht

10

Dazu passt Hummus oder ein veganer Joghurt Dip

Ingredients

 350 g YufkateigRund oder Dreieckig
 500 g Blattspinat
 200 g Zwiebeln
 10 g Knoblauch
 200 g Sonnenblumenkerne
 50 g Sesam
Außerdem
 Salz, Pfeffer Muskatnuss und Kreuzkümmel zum Abschmecken
 Olivenöl zum Braten
 Pflanzenöl zum Frittierenoptional

Directions

1

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken

2

Zuerst die Zwiebeln mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen und dann den gehackten Knoblauch dazugeben

3

Sobald die der Knoblauch etwas Farbe bekommen hat den Spinat sowie die Sonnenblumenkerne dazugeben und alles mit der pflanzlichen Samtsauce von eatPLANTS ablöschen

4

Die Spinatmasse einmal aufkochen lassen, mit Salz, Muskat und Kreuzkümmel abschmecken und anschließend etwas abkühlen lassen

5

Den runden Yufkateig in Dreiecke schneiden (falls nicht schon so gekauft) und die abgekühlte Spinatmasse mit einem Löffel auf das untere Drittel verteilen

6

Nun die Seiten des Teigs einklappen und die Masse einrollen

7

Die fertigen Rollen mit Olivenöl einstreichen und mit dem Sesam bestreuen

8

Nun die Böreks im 160 Grad heißen Ofen für 15 min goldbraun backen

9

Traditionell werden sie im heißen Fett frittiert, was deutlich schneller geht

10

Dazu passt Hummus oder ein veganer Joghurt Dip

Veganer Börek mit Spinat

Schreib deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo ich bin Johannes

Ich bin Johannes und schon mein halbes Leben lang Koch 🧑‍🍳. Als gebürtiger Berliner habe ich meine Ausbildung in einem Szenerestaurant absolviert. Mehrere Stationen in der Gourmet und Sterneküche verteilt über ganz Deutschland haben meine Éxpertise zum Kochen weiter geschärft. 

Bei eatPLANTS kümmere ich mich um die Erstellung der Rezepte die Ihr hier seht. Ich freue mich sehr meine Tricks und Tips mit Euch zu teilen. Den besten Geschmack in Eure Küchen zu bringen ist mein Ziel ❤️

Sommer ist...

Was du daraus machst! Schick uns deine Lieblings-Sommerrezepte

Die neuesten Rezepte